Zum Hauptinhalt springen

Moonliner bringt Fasnächtler heim

Nimmermüde Fasnächtler können mit dem Moonliner von Solothurn in den Bucheggberg fahren – auch Dienstagnacht.

An der Fasnacht wird gefeiert, bis sich die Balken biegen. Was wäre schon eine Fasnacht ohne Konfetti, Guggen, Kostüme, Jubel und Heiterkeit? Dabei fliessen Bier, alkoholische Softdrinks und Schnäpse in rauen Mengen.

Damit die Fasnächtler vom Narrentreiben in Solothurn trotz hohen Alkoholgehalts im Blut sicher nach Hause kommen, hat die Nachtliniengesellschaft Moonliner ihr Angebot ausgebaut. Freitag- und Samstagnacht, 12. bis 14.Februar, verkehren die Moonliner-Busse nach dem üblichen Wochenendfahrplan.

In der Abschlussnacht der Solothurner Fasnacht fährt der Moonliner der Linie M54 auch in der Dienstagnacht, vom 16. auf den 17.Februar. Die Abfahrtszeiten in Solothurn sind dieselben wie in den Wochenendnächten. Der Moonliner M54 in den Bucheggberg startet in dieser Nacht ausnahmsweise direkt ab dem Bahnhof Solothurn. Abfahrt ist um 2.45 Uhr.

BZ/pd

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch