Zum Hauptinhalt springen

Mord wurde angedroht

Ein 36-jähriger Lagerist erlebt derzeit alles andere als eine besinnliche Vorweihnachtszeit. Seit Monaten erhält er immer wieder böse Briefe, E-Mails voller Hass und sogar Morddrohungen. Vor kurzem prangte in schwarzen Lettern auf seinem roten Fiat: «Weihnachten wirst du nicht erleben.» Der negative Höhepunkt folgte vor zwei Wochen: Am Vorderreifen seines Autos waren die Schrauben abmontiert. Nur durch Zufall entdeckte der Langenthaler die Sabotage. Der Lagerist vermutet, dass die Drohungen von einem Arbeitskollegen stammen, der ihn nicht mehr leiden kann. «Er hatte plötzlich keine Geduld mehr mit mir. Und er schrie mich an», erzählt der Lagerist. baz Seite 21>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch