Zum Hauptinhalt springen

Morello glänzte

FC BielLead

FC BielDank drei Toren Giuseppe Morellos holte sich der FC Biel bei Kriens einen für die Moral eminent wichtigen 4:2-Startsieg in der so schicksalsträchtigen Challenge-League-Saison mit sechs Absteigern. Bereits nach etwas mehr als 21 Minuten führten die Seeländer durch zwei Treffer Morellos 2:0. Der Ball lief oft wie am Schnürchen gezogen durch die Bieler Reihen. Dann aber schien der Faden plötzlich gerissen. Insbesondere, als Gezim Shalaj bereits drei Minuten nach dem 0:2 auf 1:2 verkürzte. Der verletzungsbedingte Ausfall von gleich vier Verteidigern machte sich nun deutlich bemerkbar, doch Goalie Laurent Walthert bewahrte mit einer reflexschnellen Parade gegen Igor Tadic sein Team vor dem Ausgleich. Nach der Pause war Walthert gegen einen Kopfball Tadics dann allerdings machtlos. Immerhin rafften sich die Gäste in der Folge wieder auf, und Morello mit seinem dritten Tor sowie eine herrliche Einzelleistung Marco Mathys’ besiegelten den 4:2-Erfolg.ren>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch