Zum Hauptinhalt springen

Morgen ist die Premiere

Die Verbindung zum Club auf emotionaler Basis vertiefen: Das will der Verwaltungsrat des FC Thun. Drum gibts einen neuen Song.

Der FC Thun erhält einen neuen Fansong. In einer Mitteilung schreibt die Clubleitung: «Der Verwaltungsrat der FC Thun AG hat vor einigen Monaten entschieden, mit einem eigens für den FC Thun arrangierten Song die Verbindung zum Club auch auf emotionaler Basis weiter zu festigen.» Zuständig für die Festigung der Verbindung zum Club auf emotionaler Basis ist die Band Second Spring. Sie hat den Song in Zusammenarbeit mit Fandelegierten des FC Thun erarbeitet. Morgen feiert das Werk nun Premiere beim Spiel des FC Thun gegen den FC St.Gallen im Stadion Lachen. Die Besucher werden den Songtext zum Mitsingen beim Stadioneintritt erhalten oder auf ihren Sitzplätzen vorfinden. Ab Sonntagabend ist der Song zudem auf der Homepage des FC Thun zu hören, und die User können den Song beurteilen. Damit aber nicht genug. «Sofern ein Sponsor für die Miete einer geeigneten Stadionverstärkeranlage gefunden wird, erfolgt die offizielle Songtaufe – verbunden mit einem Kurzkonzert – im September 2010 im Stadion Lachen», schreibt der FC Thun weiter. Auf ihrer eigenen Homepage schreiben Second Spring: «Musikalisch durchlebt Second Spring wahrhaftig den zweiten Frühling. Reich an Lebens- und anderer Erfahrung spielt die Band ohne grossen Firlefanz und mit viel Sexiness geradlinige Beats und Rocks.» Die Palette der Band ist breit gefächert und reicht von AC/DC über Rolling Stones bis ZZ Top. «Second Spring trägt handgemachte Musik attraktiv verpackt rüber ins Publikum und lädt ein zum Abtanzen und Treibenlassen», ist auf der Webseite weiter zu lesen.pd/maz FC Thun - FC St.Gallen: So, 8.August, 16 Uhr Stadion Lachen. •www.fcthun.ch •www.secondspring.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch