Zum Hauptinhalt springen

Motorradfahrer übersah eigenen Unfall

Ein Motorradfahrer verursachte am Sonntag in Erlinsbach einen Unfall. Er bemerkte jedoch nicht, dass ein Auto seinetwegen in eine Leitplanke prallte und fuhr weiter.

Der Töfffahrer geriet um 18.05 in einer Rechtskurve auf die falsche Fahrbahn. Der «Opel Vectra»-Fahrer war auf der Saalhofstrasse in Erlinsbach Richtung Obererlinsbach unterwegs, als ihm der Motorradlenker entgegen kam. Er wich nach rechts aus und prallte in eine Leitplanke.

Der Motorradlenker kam mit dem Auto nicht in Berührung und bemerkte laut Mitteilung der Polizei dadurch wohl von der Kollision nichts. Die Polizei sucht Zeugen: 062 858'22'51.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch