Zum Hauptinhalt springen

Nahe an die Stars

TennisIm Vorfeld der Fed-Cup-Partie und der Davis-Cup-Begegnung in Freiburg führt der nationale Verband diverse Aktionen durch.

Am nächsten Wochenende messen sich die besten Schweizer Tennisspielerinnen im Freiburger Forum im Rahmen des Fed-Cups mit den favorisierten Australierinnen, deren Team von US-Open-Gewinnerin Samantha Stosur (WTA 5) angeführt wird. Morgen verteilt die helvetische Equipe, der Stefanie Vögele, Amra Sadikovic, Timea Bacsinszky und die erst 14-jährige Belinda Bencic angehören, ab 16 Uhr im Centre Commercial d’Agy in Granges-Paccot Autogramme, wobei alle Besucherinnen und Besucher ein kleines Überraschungsgeschenk erhalten. Tickets für die Partien vom Samstag und Sonntag sind an der Tageskasse erhältlich, Kinder bis 16 Jahre geniessen Gratiseintritt. Eine Woche später wird an gleicher Stelle die von Roger Federer angeführte Schweizer Davis-Cup-Mannschaft auf die USA treffen. Für die Spiele (Freitag bis Sonntag) werden an der Tageskasse voraussichtlich keine Eintrittskarten mehr erhältlich sein. Trotzdem haben Tennisfans die Gelegenheit, Federer, Stanislas Wawrinka, aber auch die US-Spieler, darunter mit Mardy Fish die Nummer 8 der Welt, aus der Nähe zu beobachten. Am Mittwoch, 8.Februar, finden im Forum Fribourg öffentliche Trainings statt: Von 13 bis 16 Uhr sind die Schweizer, von 16 bis 17 Uhr die US-Amerikaner an der Reihe. Der Eintritt ist gratis, und der Anlass wird von diversen Aktivitäten für Kinder umrahmt. ar>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch