Zum Hauptinhalt springen

Neubau verschoben

International SchoolDer Baustart für den Neubau der International School (ISB) in Gümligen verzögert sich. Wie «Blick am Abend» berichtet, hat ein im Ausbildungsbereich tätiger US-Konzern die ISB übernommen. Die neuen Besitzer wollen offenbar nun das Bauprojekt nochmals prüfen. Ursprünglich sollte jetzt Baustart sein. Geplant ist nebst dem Schulgebäude eine Dreifachturnhalle, die auch Vereine nutzen könnten. Muri-Gümligens Bevölkerung ermöglichte das Projekt vor einem Jahr mit einem Ja zur ersten Etappe der Ortsplanungsrevision.lp>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch