Zum Hauptinhalt springen

Neue Stelle für die Verwaltung

Wyssachen schreibt eine Stelle der Verwaltung aus – auch im Hinblick auf die Pensionierung des Gemeindeschreibers.

Voraussichtlich im September 2011 wird der Wyssacher Gemeindeschreiber Lorenz Heiniger altershalber zurücktreten. Dies ist mit ein Grund, dass der Gemeinderat demnächst eine Stelle für eine Kauffrau oder einen Kaufmann ausschreibt, «einerseits, um entsprechend der Arbeitsbelastung genügend Personal einzustellen und andererseits, um eine zeitgerechte Nachfolgeregelung anzustreben» wie es in der Pressemitteilung heisst. Im Zusammenhang mit den Abklärungen zur Fusion mit Huttwil – sie kommt nicht zustanden (wir berichteten) – wurden die Arbeitsplätze auf der Verwaltung Wyssachen durch Fachorganisationen neu bewertet. Das provisorische Resultat weise einen Beschäftigungsgrad von rund 350 Stellenprozenten aus, so der Gemeinderat. Bisher arbeiteten neben dem Wyssacher Gemeindeschreiber und zwei Lehrlingen zwei Aushilfen mit total 50 Prozent auf der Wyssacher Verwaltung. Künftig sollen die 350 Stellenprozente ausgeschöpft werden.pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch