Zum Hauptinhalt springen

Neues Logo für den FC Thun: Das ist der Favorit der Fans

fussballDer FC Thun sucht ein neues Logo. Fünf Vorschläge stehen zur Auswahl – die Fans haben ihren Favoriten im Internet gekürt. Der endgültige Entscheid wird im Verlauf der Rückründe gefällt.

Mit neuem Logo ins neue Stadion: Der FC Thun will im Sommer das alte Emblem auswechseln und mit einem ersetzen, das für eine attraktive Gestaltung etwa von Fanartikeln besser geeignet ist (wir berichteten). In einem öffentlich ausgeschriebenen Wettbewerb wurden Vorschläge gesucht – aus 189 Ideen wählte eine Jury aus Vertretern des FC Thun, der Fans, Sponsoren und Medien die besten aus. Von Ende Dezember 2010 bis gestern Mittag konnten die Fans schon mal im Internet unter www.fcthun.ch ihren Favoriten küren. Der überdeutliche Sieger ist das nebenstehende Logo, das 3613 von 7706 Stimmen erhielt, was 47 Prozent entspricht. Das zweitbeliebteste Logo kam auf 1496 Stimmen. «Wichtig für Identifikation» Entworfen wurde das Lieblingslogo der FC-Thun-Fans von der Thuner Design- und Werbeagentur Nordland. «Dass die Fans unser Logo gewählt haben, bedeutet uns unheimlich viel», sagt Grafikdesigner Peter Gärtl, der gemeinsam mit dem Regisseur Luki Frieden für den Entwurf verantwortlich zeichnet. «Für die Identifikation mit einem Club spielt das Logo eine wichtige Rolle. Dass sich die Fans mit unserem Logo identifizieren können, ist sehr wichtig», fügt er an. Gärtl und Frieden hatten schon früher mit dem Gedanken gespielt, ein neues FC-Thun-Emblem zu entwerfen – und machten sofort mit, als sie vom Wettbewerb hörten. Peter Gärtl: «Wir sind selbst seit über zehn Jahren Anhänger des FC Thuns und besuchen die meisten Heimspiele. Da wollten wir uns natürlich die Chance nicht entgehen lassen, unsere Erfahrung und unser Können dem Klub zur Verfügung zu stellen.» Sieger steht noch nicht fest Gewonnen hat Nordland aber noch nicht. Je eine weitere Stimme haben nebst den Fans die erste Mannschaft des FC Thun, der Verwaltungsrat und die Logo-Jury. Der endgültige Sieger, mit dessen Logo die Spieler des FC Thun im Juli erstmals im neuen Stadion einlaufen werden, wird im Verlauf der Rückrunde bekannt gegeben – eventuell gemeinsam mit dem neuen Trikot. Schaffen es die erklärten FC-Thun-Fans Gärtl und Frieden auch hier, ihre «Gegner» auszudribbeln, wäre das für die beiden eine grosse Sache. «Als erstes wären wir vor allem stolz. Wenn die Mannschaft, für die unser Herz schlägt, mit unserem Logo auf der Brust für den Club kämpft, dann ist das natürlich ein schönes Gefühl», sagt Peter Gärtl. Michael Gurtnerwww.fcthun.ch www.nordland.ag >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch