Zum Hauptinhalt springen

Neues Thuner Open-Air-Kino erhält bereits Konkurrenz

FilmEin grosses Open-Air-Kino suchten die Thuner Filmfans jahrelang vergeblich. Kaum wurde das Projekt für einen Event mit Leinwand über der Aare lanciert, erhält es jetzt Konkurrenz.

Film-Open-Air in Thun? Fehlanzeige! Das galt viele Jahre lang – doch jetzt sind unabhängig voneinander gleich zwei grosse Projekte in der Pipeline. Vor einer Woche stellte der Gastroleiter der Sozialfirma Transfair ein Projekt für Kulinarik und Kino beim Restaurant Zündkapselfabrik vor – mit rund 320 Plätzen an der frischen Luft und einer Leinwand über der Aare. Jetzt präsentiert Ueli Biesenkamp von der Konzepthalle 6 im Selve-Areal sein Filmprojekt. Die Idee dazu hat er bereits vor einem Jahr bei der Stadt eingereicht. Auch hier soll die Leinwand über der Aare montiert werden – und zwar so, dass der Film vom Schwäbis und von der Selve aus verfolgt werden kann. Geplant ist zudem ein Brückenkunstprojekt, das die beiden Gebiete verbindet.mikSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch