ABO+

Auch ein Geburtstagskind muss sich dem Wandel stellen

Langenthal

Die Ammann-Gruppe feierte ihr 150-jähriges Bestehen typischerweise gegenüber dem Hauptsitz hinter den Geleisen. 

Am Ammann-Hauptsitz an der Eisenbahnstrasse weist zwar eine Fahne auf das 150-Jahr-Jubiläum hin, gefeiert wurde dieses allerdings an der Güterstrasse.

Am Ammann-Hauptsitz an der Eisenbahnstrasse weist zwar eine Fahne auf das 150-Jahr-Jubiläum hin, gefeiert wurde dieses allerdings an der Güterstrasse.

(Bild: Marcel Bieri)

Jürg Rettenmund

Es war irgendwie symptomatisch: Am Eingang zum Ammann-Hauptsitz an der Eisenbahnstrasse in Langenthal wehte zwar eine Fahne zum 150-jährigen Bestehen der Gruppe neben Berner Bär und Schweizer Kreuz. Eingeladen wurden die zahlreichen Gäste aus regionaler und kantonaler Unternehmerschaft, Gesellschaft und Politik jedoch auf die andere Seite der Geleise, ins vor zehn Jahren erstellte Forschungs-, Entwicklungs- und Begegnungszentrum, mit dem die Firma auch den technischen Berufen ein neues Image verpassen wollte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt