Barriere senkt sich – Fahrzeug fährt rein

Roggwil

Ein Fahrzeug touchierte und beschädigte am Donnerstagmorgen bei einem Bahnübergang in Roggwil eine Barriere, die sich gerade senkte. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Der Vorfall geschah bei diesem Bahnübergang in Roggwil.

Der Vorfall geschah bei diesem Bahnübergang in Roggwil.

(Bild: Google Streetview)

Der Fahrer dieses Fahrzeugs war entweder in Eile oder wollte einfach sein Glück versuchen, als sich beim Bahnübergang bei der Haltestelle Kaltenherberg in Roggwil die Barrieren zu senken begannen. So oder so ging die Sache nicht gut aus: das Fahrzeug touchierte eine Barriere und beschädigte diese stark, wie die Kantonspolizei mitteilt. Der Lenker oder die Lenkerin setzte die Fahrt indes fort, ohne den Unfall zu melden.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagmorgen um zirka 9 Uhr. Während der Aufräumarbeiten kam es sowohl auf der Langenthal- als auch auf der Landstrasse zu leichten Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Die Polizei hat Abklärungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben machen können, insbesondere der Lenker oder die Lenkerin des Fahrzeugs, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt