Zum Hauptinhalt springen

Beim Theater wird erneut geholzt

Die Sanierer des Stadttheaters in Langenthal haben einer Winterlinde arg zugesetzt. Nun soll der Baum gefällt werden. Das passt den Grünen Langenthal überhaupt nicht in den Kram.

Zu nah am Gebäude: Dieser Winterlinde ist die laufende Theatersanierung nicht gut bekommen, das Wurzelwerk ist stark beschädigt worden. Nun soll der Baum gefällt werden.
Zu nah am Gebäude: Dieser Winterlinde ist die laufende Theatersanierung nicht gut bekommen, das Wurzelwerk ist stark beschädigt worden. Nun soll der Baum gefällt werden.
Thomas Peter

Bereits Anfang Jahr mussten vier Bäume – zwei stattliche Buchen und zwei Feldahorne – weichen. Die Baumfällaktion markierte quasi den Auftakt zur derzeit laufenden Sanierung des Langenthaler Stadttheaters. Immer noch ungewohnt ist die freie Sicht, die man seither aufs Kulturhaus ­zwischen Jura- und Aarwangenstrasse hat. Und die Sicht wird noch etwas freier: Ein weiterer Baum soll verschwinden – die Winterlinde bei der nordöst­lichen Ecke des Stadttheaters.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.