Zum Hauptinhalt springen

Berufsverbrecher muss nachsitzen

5 Jahre unbedingt und 2 Jahre bedingt: Regionalgericht Emmental-Oberaargau verurteilte zwei Mitglieder einer ost­europäischen Einbrecher­bande zu unterschiedlichharten Strafen.

Die beiden Einbrecher schlugen jeweils nachts in Firmengebäuden und Büroräumen zu (Symbolbild).
Die beiden Einbrecher schlugen jeweils nachts in Firmengebäuden und Büroräumen zu (Symbolbild).
Fotolia

Es geschah immer zu nachtschlafender Stunde: In Wyssachen, Thörigen, Madiswil, Sumiswald, Wasen und in über ein Dutzend anderen Orten hielt in einem Gewerbegebiet oder bei einer Gemeindeverwaltung ein Auto. Ihm entstiegen zwei Osteuropäer, die sofort in Firmengebäude und Büroräume eindrangen und klauten, was nicht niet- und nagelfest war.Insgesamt erbeuten sie zwischen Anfang Februar und Mitte Juni 2016 Waren und Geld im Wert von knapp 100 000 Franken. Auf ihrer Diebes-Tour-de-Suisse richteten sie Schäden in Gesamthöhe von einer Viertelmillion Franken an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.