Zum Hauptinhalt springen

Brücken zwischen Ost und West

Weshalb beten im Islam Frauen und Männer getrennt? In der Langenthaler Moschee tauschten sich Muslime und Christen zu Glaubensfragen aus.

Kennen Koran und Bibel: Der Theologe Thomas Markus Meier und die Muslimin Hülya Kaptan.
Kennen Koran und Bibel: Der Theologe Thomas Markus Meier und die Muslimin Hülya Kaptan.
Olaf Nörrenberg

Ein Mann ruft in arabischem Singsang zum Gebet. Der Leuchtring um die Glaskuppel taucht den schlichten Raum in einen grünlichen Schimmer. Gegen Mekka gerichtet, beten die Gläubigen in der Moschee in Langenthal. Sie gehen in die Knie, berühren mit Unterarmen und Stirn den Boden, verweilen kurz und stehen wieder auf. Kaum hörbar flüstern sie vor sich hin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.