Zum Hauptinhalt springen

Der Gemeinderat soll Videoüberwachung prüfen

Die SVP versucht erneut, des Vandalismus auf dem Langenthaler Schulareal Kreuzfeld Herr zu werden. Sie verlangt den Einsatz von Kameras.

Immer wieder wird auf dem Schulareal Kreuzfeld mutwillig Mobiliar zerstört. Bild: Beat Mathys
Immer wieder wird auf dem Schulareal Kreuzfeld mutwillig Mobiliar zerstört. Bild: Beat Mathys

Die Stadtratsfraktion der SVP listet in einer aktuellen Motion verschiedene Vorfälle mit Sachbeschädigungen auf. Auf dem Schulareal Kreuzfeld «sind Vandalismus und Kriminalität zu einem inzwischen unerträglichen Problem geworden», schreibt die Partei in gewohnt bissigem Stil in ihrem Vorstoss. Deshalb bringt sie nun erneut das Thema Videoüberwachung aufs Tapet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.