Zum Hauptinhalt springen

Deshalb braucht der SCL-Nachwuchs so viel Geld

Worum geht es bei der Vorlage zum Unterstützungsbeitrag an die SC Langenthal Nachwuchs AG? Und was geschieht bei einem Ja oder Nein? Hier sind die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Junioren bei einer Trainingseinheit mit Sportchef Kevin Schläpfer. 13 Mannschaften stellt der Verein mittlerweile. Fotos: Nicole Philipp
Junioren bei einer Trainingseinheit mit Sportchef Kevin Schläpfer. 13 Mannschaften stellt der Verein mittlerweile. Fotos: Nicole Philipp

Gleich zwei Abstimmungen zur Zukunft des SC Langenthal stehen dieses Frühjahr an: Mitte März soll das Stimmvolk darüber entscheiden, ob in Langenthal eine neue Arena Oberaargau geplant und gebaut werden kann. Aber zuerst geht es am 9. Februar um den Nachwuchs des Eishockeyvereins: Vor bald einem Jahr beschloss der Stadtrat, den städtischen Unterstützungsbeitrag von 125’000 auf 250’000 Franken zu erhöhen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.