Zum Hauptinhalt springen

Die erste Hürde ist genommen

Das gemeinsame Projekt zur Wasserversorgung wurde angenommen. Jetzt muss nur noch Wiedlisbach zustimmen.

Giannis Mavris
(Symbolbild)
(Symbolbild)
iStock

Der Urnengang ging wie erwartet aus: Die Wanger Stimmbürgerinnen und Stimmbürger folgten dem Antrag des Gemeinderates und stimmten der Verbindungsleitung mit Wiedlisbach zu. Mit 83,9 Prozent Ja-Stimmen fiel der Entscheid sehr deutlich aus. Die Stimmbeteiligung betrug 40,2 Prozent. Der Rahmenkredit über 914'000 Franken ist somit sichergestellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen