Zum Hauptinhalt springen

Die Langenthaler Fasnacht taucht ab

«Mir touche ab!» wählte das Komitee am Erbsmus als Motto für die Langenthaler Fasnacht 2018.

Gerade eben ist die Langenthaler Fasnachtsedition 2017 zu Ende gegangen, nun ist bereits das Motto des nächsten Jahres bekannt.
Gerade eben ist die Langenthaler Fasnachtsedition 2017 zu Ende gegangen, nun ist bereits das Motto des nächsten Jahres bekannt.

Nach der Fasnacht ist bereits vor der nächsten Fasnacht: Das gilt besonders in Langenthal, wo das Komitee jeweils am Erbsmus, zum traditionellen Abschluss der närrischen Tage, das Motto für das nächste Jahr bestimmt. Rund 150 Vorschläge waren laut Ober Markus Gfeller eingegangen. Nach Ausscheiden derjenigen, die bereits einmal gegolten hatten, wählte das Komitee in einem zweistufigen Verfahren «Mir touche ab!» für die Fasnacht 2018 aus.

Vorerst tauchen die Narren nun tatsächlich ab. Wieder auftauchen werden sie am 26. Feb­ruar 2018, um dann also gleich wieder abzutauchen. Markus Gfeller wird das Motto dann nicht mehr auszubaden ­haben, gibt er sein Amt doch an der Hauptversammlung der Fasnachtsgesellschaft LFG ab. Es sei aber ein Motto, das sich in allen Teilen der Fasnacht gut umsetzen lasse, lässt er sich trotzdem entlocken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch