Zum Hauptinhalt springen

Die Valora springt selbst ein

Seit einer Woche sind die Kioske am Bahnhof und in der Migros geschlossen. Laut der Inhaberin ist der Betreiber pleite.

Melissa Burkhard
Die Kioske sollen Anfang nächste Woche wiedereröffnet werden.
Die Kioske sollen Anfang nächste Woche wiedereröffnet werden.
Thomas Peter

Pendler am Bahnhof Herzogenbuchsee stehen derzeit vor verschlossener Türe. Schon seit dem 31. Januar ist die K-Kiosk-Verkaufsstelle hier und jene bei der Migros geschlossen. Wie der Radiosender Neo 1 berichtete, war zuerst von einer Schliessung bis zum 4. Februar die Rede. Bis heute sind die Filialen aber zu. Grund dafür ist laut der Kioskinhaberin Valora der Konkurs des Agenturpartners, der die beiden Stellen geleitet hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen