Die Versammlung trifft sich erneut

Lotzwil

Weil die Versammlung nicht wollte, dass Hinterbliebene für Bestattungskosten aufkommen, muss die Kircheinwohnergemeinde von Lotzwil nun erneut über ihr Budget abstimmen.

<b>Wer muss für die Bestattungskosten aufkommen?</b> Weil man sich in dieser Frage nicht einig ist, muss die Kircheinwohnergemeinde von Lotzwil nun erneut über ihr Budget abstimmen (Symbolbild).

Wer muss für die Bestattungskosten aufkommen? Weil man sich in dieser Frage nicht einig ist, muss die Kircheinwohnergemeinde von Lotzwil nun erneut über ihr Budget abstimmen (Symbolbild).

(Bild: iStock)

Julian Perrenoud@JulianPerrenoud

Das Jahr 2019 hat zwar längst begonnen, aber noch steht das aktuelle Budget der Kircheinwohnergemeinde von Lotzwil aus. Weil im Dezember die ordentliche Versammlung Begräbnisgemeinde die kostenpflichtige Beerdigung abgelehnt hatte, konnte das vorliegende Budget, das auf diesen Einkünften beruhte, nicht genehmigt werden.

«Die Finanzverwaltung musste ein neues Budget ohne diese Einnahmen und mit den alten Kostenbeiträgen der Gemeinden erstellen», sagt Kirchgemeinderat Hans Rudolf Zöllig auf Anfrage. Nun muss das Traktandum am Montag, 25. März, an einer ausserordentlichen Versammlung nachgeholt werden.

Nicht vor Ort gewesen

Der Anstoss, Kosten für Begräbnisse inklusive Kremation einheimischer Verstorbener nicht mehr dem Gemeindeverband in Rechnung zu stellen, sondern den Hinterbliebenen, kam ursprünglich vom Lotzwiler Gemeinderat. Der allgemeine Haushalt solle, wie in anderen Gemeinden auch, nicht länger dafür aufkommen müssen, so die Argumentation.

Die Exekutiven in Rütschelen und Obersteckholz unterstützten den Antrag. Die Kircheinwohnergemeinde sah dies jedoch anders: Nach langer Diskussion wies die Versammlung den Vorstoss zurück. Den Anwesenden stiess zudem sauer auf, dass keine einzige verantwortliche Person aus den drei anstossenden Gemeinden vor Ort war.

Langenthaler Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt