Zum Hauptinhalt springen

Diesem Quartier fehlt es an Identität

Eine Analyse zur Lebensqualität im Hardau-Quartier zeigt: Die Anwohner wünschen sich mehr Sicherheit und einen Ort, um sich zu begegnen.

In den Wohnblöcken an der Grubenstrasse leben viele junge Erwachsene und Familien mit Kindern. Bild: Thomas Peter
In den Wohnblöcken an der Grubenstrasse leben viele junge Erwachsene und Familien mit Kindern. Bild: Thomas Peter

Wie erleben die Anwohner der Hardau ihr Quartier, und was wünschen sie sich? Diese Fragen stellte sich im Auftrag der Stadt das Projekt Rendez-vous, ein Kooperationsprojekt von Interunido, der Fach- und Bildungsstelle für Migration und Integration, Pro Senectute, der Fachorganisation für Altersfragen, und Tokjo, der Kinder- und Jugendfachstelle.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.