Zum Hauptinhalt springen

Drei Einsprachen gegen die neue Kita

Die Umnutzung der Liegenschaft an der Brunngasse in Bützberg steht in der Kritik.

Die Kita Füchsli & Strolchli in Langenthal war im Juni geschlossen worden. Foto: Christian Pfander
Die Kita Füchsli & Strolchli in Langenthal war im Juni geschlossen worden. Foto: Christian Pfander

Mitte Juli hat an der Brunngasse in Bützberg die neue Kita der Oberlimatte AG ihren Betrieb aufgenommen. Dies, nachdem die Langenthaler Kita Füchsli & Strolchli Ende Juni geschlossen wurde. In Absprache mit der Gemeinde war das Gesuch zur Umnutzung der Liegenschaft erst nachträglich im August eingereicht worden. Bis zum Ablauf der Frist sind nun allerdings, wie Gemeindepräsident Beat Siegrist (SP) auf Anfrage bestätigt, drei Einsprachen eingegangen. Die Einsprecher würden Mehrverkehr und Lärm beanstanden, der durch die Kita verursacht würde, so Siegrist. Es würden nun Einspracheverhandlungen geführt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.