Ein weiterer Spielplatz ist gefährlich

Langenthal

Langenthal hat im Boden des Reitplatzes Schadstoffe gefunden. Deshalb hebt sie den Spielplatz auf und setzt im Quartier die Prioritäten neu.

Aus wegen Altlasten:?Der Spielplatz auf dem Reitplatz verschwindet.

Aus wegen Altlasten:?Der Spielplatz auf dem Reitplatz verschwindet.

(Bild: onb)

Dass im Untergrund des Reitplatzes an der Aarwangenstrasse in Langenthal Gefahren lauern könnten, ist bekannt: Bis Mitte der 1950er-Jahre wurden dort Siedlungsabfälle deponiert. Der Standort ist deshalb im Kataster der belasteten Standorte des Kantons Bern aufgelistet. Diese Tatsache schwebte auch als Damoklesschwert über dem dortigen Kinderspielplatz.

An und für sich sollte dieser im Rahmen des städtischen Spielplatzkonzeptes saniert werden. Dieses sieht vor, im Jahresturnus zehn Plätze zu erneuern und drei neue zu bauen. Bereits als der Stadtrat das Konzept im August 2012 genehmigte, enthielten die Unterlagen zum Reitplatz einen Vorbehalt bezüglich Altlasten.

Chemische Reaktionen

Diese sind nun zum Vorschein gekommen, wie die Stadt mitteilt. Die Stadt habe letzten Herbst die vom Kanton verlangten Untersuchungen durchführen lassen, ergänzt Stadtbaumeister Enrico Slongo. Beim Reitplatz seien im Frühjahr Nachuntersuchungen nötig geworden. Diese hätten aufgezeigt, dass aufgrund der chemischen Reaktionen im Boden ein Betrieb des Spielplatzes nicht mehr verantwortet werden könne. Der Spielplatz wird deshalb aufgehoben, die frei werdenden Flächen werden neu begrünt und mit Sträuchern bepflanzt.

Nördlich der Bahn war der Reitplatz einer von vier Kinderspielplätzen. Die weiteren liegen an der Grubenstrasse, beim Schulhaus Hard und beim Stadion. Mit dem erzwungenen Verzicht auf den Reitplatz erhält laut Enrico Slongo nun der Spielplatz beim Schulhaus Hard für die Sanierung erste Priorität.

Blei im Boden

Der Kinderspielplatz auf dem Reitplatz ist bereits der zweite, der der Stadt Langenthal wegen belasteter Böden Sorgen bereitet. Beim Tierpark ist es der ehema­lige Kugelfang einer Schiessanlage, der die Benützung einschränkt.

jr

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt