Zum Hauptinhalt springen

Eine verbindliche Strategie fürs Gasnetz

Insbesondere den Grünen geht der Richtplan Energie bisher zu wenig weit. Die Stadt nimmt das teilweise auf – und will jetzt auch bei der IB Langenthal AG und deren Gasversorgung konkrete Ziele definieren.

Das Erdgas bildet in Langenthal immer noch die Hauptenergiequelle bei der Wärmeversorgung. Mit der Zukunft des Netzes befasst sich jetzt auch der Gemeinderat. Bild: Sabina Bobst
Das Erdgas bildet in Langenthal immer noch die Hauptenergiequelle bei der Wärmeversorgung. Mit der Zukunft des Netzes befasst sich jetzt auch der Gemeinderat. Bild: Sabina Bobst

Insgesamt 13 Eingaben sind im Frühjahr eingegangen zum kommunalen Richtplan Energie der Stadt Langenthal. Inzwischen sind die Mitwirkungen ausgewertet – und das Planwerk ist entsprechend angepasst worden. Wobei neu auch die Eignerstrategie IBL sowie eine Strategie Gasversorgung Einzug gefunden haben in den Massnahmenkatalog, mit dem die Stadt den Energieverbrauch in Langenthal im Strom- und Wärmebereich bis 2035 erheblich reduzieren will.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.