Zum Hauptinhalt springen

Eine Vorstellung fast nur für Aarwanger

Die Geschichte der Titanic-Überlebenden Emma Sägesser aus Aarwangen bewegt noch heute. Das zeigt das Freilichttheater der Gäuer Spielleute, das von über 150 Aarwangern besucht wurde.

Im Publikum der Vorstellung «Emma und die Titanic» im solothurnischen Oberbuchsiten sassen am Freitagabend fast ausschliesslich Aarwangerinnen und Aarwanger. Bild: Thomas Peter
Im Publikum der Vorstellung «Emma und die Titanic» im solothurnischen Oberbuchsiten sassen am Freitagabend fast ausschliesslich Aarwangerinnen und Aarwanger. Bild: Thomas Peter

Die neuste Theaterproduktion der Gäuer Spielleute handelt unter anderem von Emma Sägesser aus Aarwangen. Sie war eine von zwei Oberaargauerinnen an Bord der Titanic, die deren Untergang überlebt haben.

Die Gemeinde Aarwangen hat die ganze Vorstellung vom Freitagabend in Oberbuchsiten gekauft und war daher sogar für die Abendkasse des Freilichttheaters zuständig. Etwa 150 Aarwanger liessen es sich denn auch nicht nehmen und besuchten die Vorstellung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.