ABO+

Es wurden weitere Waffen sichergestellt

Herzogenbuchsee

Am Samstag hat in Herzogenbuchsee ein Mann mehrere Male auf eine Frau geschossen. Die Ermittlungen dauern an.

Hier wurde am Samstagmittag geschossen: Die Grabenstrasse in Herzogenbuchsee. Die genaue Adresse des Tatortes ist nicht bekannt. Quelle: Google Streetview

Jürg Rettenmund

Der Senior, der am Samstagmittag seine Frau mit einer Schusswaffe verletzt hatte, besass nicht nur die Tatwaffe. Die Polizei stellte am Montag in der Liegenschaft an der Buchser Grabenstrasse weitere Waffen sicher, wie Mediensprecherin Ramona Mock auf Nachfrage erklärte. Der Schütze ist inzwischen in Haft. Die Staatsanwaltschaft hat beim Zwangsmassnahmengericht erfolgreich Untersuchungshaft beantragt. Zum Gesundheitszustand der Ehefrau konnte die Polizei keine aktuellen Angaben machen.

Langenthaler Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt