Zum Hauptinhalt springen

Events sollen unters Dach kommen

Die Sanierungsarbeiten am Kreuz in Buchsi rücken näher. Nächste Woche erfolgt die Baueingabe. Erfreulich: Die Denkmalpflege hat ihr Okay für den Eventraum im Dachstock gegeben. Auslöser hierfür war kurioserweise ein alter Baufehler.

Soll als Eventraum genutzt werden: Der Dachstock im Gästehaus Kreuz. Er wird nun in Absprache mit der Denkmalpflege saniert.
Soll als Eventraum genutzt werden: Der Dachstock im Gästehaus Kreuz. Er wird nun in Absprache mit der Denkmalpflege saniert.
Andreas Marbot

Marc Guggenbühler, der Verwaltungsratspräsident der Kreuz Herzogenbuchsee Holding AG, kann sich freuen: Für den Umbau des Gästehauses Kreuz in das neue Generationenhaus verläuft so weit alles nach Plan. Am 20. April wird das Baugesuch eingereicht.

Der Baubeginn soll wie geplant in den Sommerferien erfolgen. Die Vorbereitungen seien so rasch vonstatten gegangen, dass man sich nun sogar dazu entschieden habe, den Bau des Spielplatzes hinter dem Kreuz, der ursprünglich vorgezogen werden sollte, gleichzeitig mit den anderen Arbeiten ausführen zu lassen, sagt Guggenbühler.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.