Zum Hauptinhalt springen

Farbenrausch in Rot und Blau

Heinz Kellner zeigt seine leuchtende und abstrakte Malerei im Chrämerhuus. Eine Rückkehr der besonderen Art.

Christian Röthlisberger
Heinz Kellner und das Chrämerhuus – eine alte Bekanntschaft. Fotos: Thomas Peter
Heinz Kellner und das Chrämerhuus – eine alte Bekanntschaft. Fotos: Thomas Peter

Für Heinz Kellner sind mit dem Chrämerhuus starke Kindheitserinnerungen verbunden – und seine Kindheit liegt weit, sehr weit zurück. Er ist stolze 97 Jahre alt und verbrachte Anfang der 1930er einige Jahre bei Verwandten in Langenthal. Eine wunderbare Zeit sei das gewesen, ein Bubentraum von einem Dorf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen