Zum Hauptinhalt springen

Herzogenbuchsee sticht Signau aus

Auf dem Jassdecheli fällt die Entscheidung: Herzogenbuchsee schlägt Signau. Der nächste Donnschtig-Jass findet also in Herzogenbuchsee statt – und die Signauer dürfen ihr Dorffest ganz für sich alleine feiern.

Delia Grossenbacher inmitten der fahnenschwingenden Supporter aus Herzogenbuchsee.
Delia Grossenbacher inmitten der fahnenschwingenden Supporter aus Herzogenbuchsee.
Mischa Christen
Viel «Lärm» – am Ende allerdings umsonst: Die Treichler aus Signau.
Viel «Lärm» – am Ende allerdings umsonst: Die Treichler aus Signau.
Mischa Christen
1 / 2

Um 14 Uhr steigen sie am Bahnhof ein. Sie füllen zwei Cars, die Signauerinnen und Signauer, die in Buochs dabei sein wollen, wenn vier Leute aus ihrer Gemeinde beim Donnschtig-Jass alles geben, damit die Livesendung nächste Woche aus ihrem Ort ausgestrahlt wird. Wer sich das blaue T-Shirt nicht schon vor der Abfahrt überzieht, macht es spätestens kurz vor dem Aussteigen in Buochs. «Donnschtig-Jass. Signau sticht» steht darauf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.