ABO+

«Ich werde wohl nicht der Arno del Curto von Langenthal»

Thunstetten

Neun Jahre lebt Jeff Campbell im Oberaargau, war erst Spieler und ist jetzt Trainer des SC Langenthal. Zu Besuch beim Kanadier, der stets mehr von sich fordert.

Im Garten hat Jeff Campbell mit seiner Familie nebst einer schönen Aussicht auch viel Platz. Fotos: Adrian Moser

Im Garten hat Jeff Campbell mit seiner Familie nebst einer schönen Aussicht auch viel Platz. Fotos: Adrian Moser

Julian Perrenoud

Normalerweise wäre er jetzt im Fitnessraum, um bis ans Limit zu schuften. Oder auf dem Golfplatz, um entweder gegen Freunde oder alleine gegen den Platzrekord anzutreten. Hauptsache, Jeff Campbell kann sich irgendwie mit irgendwem oder irgendetwas messen. Doch dieser Sommer ist anders: Der 38-Jährige sitzt in einem kleinen Zimmer im ersten Stock seines Hauses in Thunstetten und brütet über Spielerdaten und Statistiken. Büroarbeiten, viele Stunden pro Woche, stehen für Campbell auf dem Programm – so oft hat der Kanadier seit seiner Schulzeit nicht mehr am Schreibtisch gesessen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt