Zum Hauptinhalt springen

Im Dorfzentrum bleibt die Tür zu

In der Subregion Oberaargau-Süd wird es ab November nur noch eine Wache der Kantonspolizei geben: in Huttwil. Diese soll dafür wieder zu fixen Zeiten geöffnet sein. Den neuen Standort hat man an der Oberdorfstrasse gefunden.

Die bestehende Wache an der Bahnhofstrasse in Huttwil.
Die bestehende Wache an der Bahnhofstrasse in Huttwil.
Olaf Nörrenberg
Was mit dem Polizeiposten in Madiswil passiert, ist offen.
Was mit dem Polizeiposten in Madiswil passiert, ist offen.
Olaf Nörrenberg
Das ehemalige Berufsschulhaus in Huttwil steht beinahe leer. Bald soll es der Polizei ein neues Zuhause bieten.
Das ehemalige Berufsschulhaus in Huttwil steht beinahe leer. Bald soll es der Polizei ein neues Zuhause bieten.
Olaf Nörrenberg
1 / 3

Aus zwei mach eins: Die Kantonspolizei Bern schliesst am 1. November ihre Wache im Dorfzentrum Madiswil. Ein Personalabbau sei dies allerdings nicht, hält Ramona Mock von der Medienstelle fest. Im Gegenzug wird die Wache in Huttwil personell aufgestockt.

Betrug bisher der Stellenetat in Madiswil 400 Prozent und in Huttwil 550, werden es künftig in Huttwil 950 Prozent sein.Diese finden allerdings nicht in der bestehenden Wache an der Bahnhofstrasse Platz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.