In den Turm zieht ein Steakhouse ein

Langenthal

Anfang ­November geht das seit Juli geschlossene Restaurant an der Jurastrasse wieder auf. Mit anderen, in der Stadt bekannten Pächtern und einem für das Zentrum neuen Angebot.

Die neuen Pächter wollen das Konzept «frisch und anders» der vormaligen Wirte nicht weiterführen.

Die neuen Pächter wollen das Konzept «frisch und anders» der vormaligen Wirte nicht weiterführen.

(Bild: Marcel Bieri)

Erst Ende 2015 hatten Anna und Hans-Peter Duss den Turm mit ihrem Konzept «frisch und anders» neu eröffnet und belebt. Im Juli dann die traurige Nachricht: Der Geschäftsführer ist an Krebs erkrankt, das Ehepaar war gezwungen, das Wirtshaus wieder zu schliessen.

Nun hat das Restaurant Turm einen neuen Pächter – und zwar jemand aus der Langenthaler Gastroszene: Die Ristorante al Cantuccio verde GmbH führt seit 2009 bereits den Stadthof an der Farbgasse.

Neues Konzept und ...

Hinter der GmbH stehen Reda Rozayek und Perica Vidojevic. Durch eine ehemalige Mitarbeiterin hätten er und sein Geschäftspartner vom geschlossenen Turm erfahren, sagt Vido­jevic. Es sei alles sehr schnell ­gegangen, man habe sich mit den Eigentümern (die Liegenschaft gehört der CS-Anlagestiftung) getroffen, verhandelt – und vor etwa drei Wochen den Pachtvertrag unterzeichnet.

Das Ehepaar Duss hätte den Nachfolgern ermöglicht, das bestehende Konzept zu übernehmen. Doch diese Option wollen Vidojevic und Rozayek nicht nutzen. Im Gegenteil: Ein Steakhouse solls werden. Dies stellt für das Langenthaler Stadtzentrum ein neues Angebot dar. In der Peripherie gibts indes schon eine Art Steakhouse: Das Restaurant The Meat bei Pneu Bösiger an der Lotzwilstrasse.

... eigene Crew

Geschäftsführerin wird laut Perica Vidojevic die Gastronomin Kerstin Noack. Auch sie ist als ehemalige Mitarbeiterin des Stadthofes keine Unbekannte in Langenthal. Ausserdem sucht das Pächterduo per Stelleninserat im Anzeiger nach einem Koch sowie nach einer Service- und Küchenaushilfe.

Die 2004 gegründete Ristorante al Cantuccio verde GmbH führt nebst dem Stadthof noch vier weitere Wirtshäuser – im Kanton Solothurn. Bei den meisten handelt es sich um Pizzerias. Im Frühjahr 2015 eröffneten sie zudem ein Steakhouse in der Solothurner Innenstadt. Das Duo kann mit diesem Konzept also bereits Erfahrung vorweisen.

Voraussichtlich am 1. November soll der Turm seine Tore wieder öffnen. Laut Perica Vidojevic ist zudem eine grosse Eröffnungsfeier für den 10. November geplant.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt