ABO+

Lieber Übersetzer statt Drahtzieher

Beim Überfall 2016 auf das Rössli Bleienbach will der mutmassliche Haupttäter nur eine Nebenrolle gespielt haben. Deshalb steht er nun vor dem Obergericht.

Das Rössli in Bleienbach: 2016 wurde das Lokal von mehreren Männern überfallen. Der mutmassliche Haupttäter weist die Schuld weiterhin von sich.

Das Rössli in Bleienbach: 2016 wurde das Lokal von mehreren Männern überfallen. Der mutmassliche Haupttäter weist die Schuld weiterhin von sich.

(Bild: Nicole Philipp)

Johannes Reichen

Übersetzer, das kann natürlich eine wichtige Funktion sein bei einem Raubüberfall. Und genau das sei sein Job gewesen in Bleienbach, sagte der Beschuldigte gestern vor dem Obergericht. Seine Kompetenzen: Gegisch und Toskisch, die beiden albanischen Dialekte. Sie verhielten sich etwa so zueinander wie das Berndeutsche zum Österreichischen. 

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt