Zum Hauptinhalt springen

Mammut soll Gäste bringen

Ein Eiszeiterlebnispark und eine Bündelung der teils schon bestehenden Angebote sollen in absehbarer Zeit mehr Touristen in die Region und die angrenzenden Gebiete bringen.

Wollen mit einer Mammut-Region den Tourismus ankurbeln: (v.l.) Walter Rohrbach, Uschi Tschannen und Werner Stark.
Wollen mit einer Mammut-Region den Tourismus ankurbeln: (v.l.) Walter Rohrbach, Uschi Tschannen und Werner Stark.
Olaf Nörrenberg

Spätestens im März 2017 muss Pro Regio den Kantonen ihr detailliertes Vorprojekt einreichen. Auch gelte es bis dahin zu klären, welche Gesellschaftsform das neue Angebot tragen werde, erklärte Walter Rohrbach – denn dieses werde die Ressourcen eines Verkehrsvereins doch übersteigen. Verlaufe so weit alles plangemäss, könne man danach aber an sich unmittelbar die ersten Baugesuche einreichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.