Zum Hauptinhalt springen

Mit einem Auto wurde der Fussballplatz zerstört

Vandalen haben in der Nacht auf Samstag in Wynau gewütet. Zum Ärger der Fussballer wurde ihr Rasen mit einem Auto stark beschädigt.

Weil das Spielfeld des SC Wynau mutwillig zerstört wurde, musste das letzte Heimspiel abgesagt werden. Bild: Leserreporter/20Minuten
Weil das Spielfeld des SC Wynau mutwillig zerstört wurde, musste das letzte Heimspiel abgesagt werden. Bild: Leserreporter/20Minuten

Was für ein Ärger für die Wynauer Fussballer am Samstagmorgen: Vandalen haben den Rasen des SC Wynau in der Nacht auf Samstag mutwillig beschädigt. Mit einem Auto fuhr ein Unbekannter aufs Spielfeld und hinterliess dabei tiefe Furchen. Das letzte Heimspiel der Vorrunde musste deshalb kurzfristig abgesagt werden, wie «20 Minuten» berichtete.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.