Nach 125 Jahren ist Schluss

Langenthal

Der Entscheid ist gefallen: Der Gemischte Chor Langenthal wird aufgelöst. Ab sofort finden keine Proben mehr statt.

Dirigent Franz Veraguth (links), Präsidentin Franca Mostoufi und Präsident Hans Moser auf einem Foto, das letzten Herbst vor einer Probe entstand (Archivbild).

Dirigent Franz Veraguth (links), Präsidentin Franca Mostoufi und Präsident Hans Moser auf einem Foto, das letzten Herbst vor einer Probe entstand (Archivbild).

(Bild: Olaf Nörrenberg)

Noch 2014 konnten sich die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chors über den Erhalt des Langenthaler Kulturpreises freuen. Im Vorstand hoffte man, dass die Anerkennung und die damit verbundene Publizität dem Verein neuen Aufschwung geben würden.

Doch nun stand die 125. Hauptversammlung des Gemischten Chors Langenthal trotzdem ganz im Zeichen des Entscheides, ob der Chor noch eine Zukunft hat oder nicht. Das mögliche Ende habe sich schon länger abgezeichnet, heisst es in einer Pressemitteilung.

Verantwortlich dafür seien jene Gründe, die viele andere Chöre auch beklagen: Überalterung, fehlende Männerstimmen, Mitgliederschwund, schlechter Probenbesuch. Ein Zusammenschluss mit einem anderen Chor sei nicht zustande gekommen.

Dabei sah es noch letztes Jahr besser aus: Das Jubiläumskonzert und das Adventssingen, beides Auftritte zusammen mit anderen Chören, gefielen und gaben dem Gemischten Chor neue Energie. Doch bald einmal habe sich wieder eine gewisse Resignation bemerkbar gemacht, es gab zahlreiche Austritte. Zudem demissionierte aus familiären oder gesundheitlichen Gründen fast der ganze Vorstand.

Auch nach Wochen intensiven Suchens konnte kein Ersatz gefunden werden. Nach emotionaler Diskussion wurde an der Hauptversammlung deshalb in geheimer Abstimmung die Auflösung des Gemischten Chors beschlossen. Die Sängerinnen und Sänger haben sich dafür entschieden, dass ab sofort keine Proben mehr stattfinden.

swl/khl

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt