Zum Hauptinhalt springen

Nachhilfe wird besser vermittelt

Am Gymnasium Oberaargau waren Stefan Weber und Simon Huser gefragte Nachhilfelehrer, die die Nachfrage nicht abdecken konnten. Als Studenten vereinfachen und professionalisieren sie die Vermittlung.

Zwei Vermittler: Die Studenten Simon Huser (links) und Stefan E.?Weber, die am Gymnasium Oberaargau anderen Nachhilfe gaben, haben eine Nachhilfevermittlung gegründet.
Zwei Vermittler: Die Studenten Simon Huser (links) und Stefan E.?Weber, die am Gymnasium Oberaargau anderen Nachhilfe gaben, haben eine Nachhilfevermittlung gegründet.
Thomas Peter

Damit eine Idee ausreift, braucht es meist Zeit – und manchmal auch ein Bier: Bei einem ebensolchen Feierabendbier reifte bei den beiden Studenten Stefan Weber und Simon Huser die Idee einer Nachhilfevermittlung von Schülern für Schüler. Dass die beiden erst nach Zürich an die ETH gehen mussten, um ihre Idee zur Vermittlung von Nachhilfestunden im Oberaargau zu konkretisieren, ist ein witziges, aber nicht untypisches Detail in der Entstehungsgeschichte von Taulab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.