Zum Hauptinhalt springen

Nachwuchs bei Storchenpaar

In luftiger ­Höhe auf dem Antennenmast an der Bleienbachstrasse in Langenthal wachsen drei Jungstörche heran.

bey
Nach einmonatiger Brutzeit sind die drei Störche geschlüpft.
Nach einmonatiger Brutzeit sind die drei Störche geschlüpft.
Monique Jentsch, Leserreporter
Das Nest befindet sich auf einem Mast an der Bleienbachstrasse.
Das Nest befindet sich auf einem Mast an der Bleienbachstrasse.
Monique Jentsch, Leserreporter
1 / 4

Anfang Mai dürften die jungen Störche nach ungefähr einmonatiger Brutzeit geschlüpft sein, wie Vogelkenner Hanspeter Bühler mitteilt. Sie hätten die nasskalten Tage der Eisheiligen in Langenthal überstanden. Eines der Elterntiere blieb dabei stets auf dem Horst und schützte seine Jungen vor Nässe und Kälte.

Das gleiche Storchenpaar hatte 2015 erstmals im Dennli gebrütet und damals zwei Junge aufgezogen. Eines der Küken, «Fredi», wurde mit einem Sender ausgerüstet und kann heute noch im Internet verfolgt werden. In den zwei letzten Jahren ist das Paar kinderlos geblieben. Nach erfolgreichem Brutbeginn sind die Jungen beide Male umgekommen. Umso erfreulicher ist es nun, dass heuer sogar drei Jungtiere heranwachsen.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch