Zum Hauptinhalt springen

Neuer Gemeindepräsident gesucht

Nach dem Rücktritt von Beat Siegrist ist das Gemeindepräsidium von Thunstetten vakant. Im Mai sollen nun Ersatzwahlen stattfinden.

Die Thunstetter Politik hat einen turbulenten Monat hinter sich. Foto: Beat Mathys
Die Thunstetter Politik hat einen turbulenten Monat hinter sich. Foto: Beat Mathys

Am Sonntag, 17. Mai, soll der Nachfolger oder die Nachfolgerin des demissionierten Beat Siegrist (SP) bestimmt werden. Der Gemeinderat von Thunstetten hat die Durchführung der Ersatzwahl auf dieses Datum festgesetzt, wie er in einer Medienmitteilung schreibt. Sollte den Sitz niemand auf Anhieb erlangen, ist für den Sonntag, 7. Juni, ein zweiter Wahlgang vorgesehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.