Zum Hauptinhalt springen

«Noch nie in meinem Leben war ich so alt, wie ich es jetzt bin»

Der Poetry-Slammer Valerio Moser schaut auf ein Jahr zurück, in dem er Preise abräumen konnte – und die Jugend plötzlich nicht mehr verstand.

2019 stand für mich unter guten Vorzeichen. Im November ’18 gewann ich im Team die deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften – den relevantesten Preis, den man in meiner Disziplin gewinnen kann. Die Vorzeichen bestätigten sich: Im Frühjahr gewann ich mit meinen schweizerdeutschen Texten einen Poetry Slam in New York; später wurde ich gar an ein Poesie-Festival nach Moçambique eingeladen – was für eine erste Jahreshälfte!

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.