Zum Hauptinhalt springen

Einbrecher ging der Polizei ins Netz

Die Polizei hat am Freitag in Langenthal einen Einbrecher gefasst. Ein zweiter Täter ist noch flüchtig.

flo
Zwei Männer wollten in ein Haus in Langenthal einbrechen (Symbolbild).
Zwei Männer wollten in ein Haus in Langenthal einbrechen (Symbolbild).
iStock

Am letzten Freitag kurz vor 13 Uhr meldete eine Privatperson der Polizei, dass zwei Männer soeben versucht hätten, in ein Haus am Schmidenmattweg in Langenthal einzubrechen. Anschliessend hätten die beiden die Flucht ergriffen.

Mehrere Polizeipatrouillen nahmen darauf die Verfolgung auf. Kurze Zeit später konnten die Einsatzkräfte einen der Gesuchten beim Bahnhof in Langenthal anhalten.

Der 30-Jährige wurde für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht und verhaftet. Der zweite Langfinger ist noch auf der Flucht. Weitere Ermittlungen sind im Gang, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

(pkb)

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch