Zum Hauptinhalt springen

Rechnung im Plus statt im Minus

Erfreuliche Zahlen für 2015: Statt des budgetierten Verlusts schliesst die Rechnung mit einem Ertragsüberschuss von rund 687 000 Franken. Grund dafür sind vor allem höhere Steuereinnahmen.

Ertragsüberschuss statt budgetierter Verlust: Möglich wurde dies in Herzogenbuchsee durch höhere Steuereinnahmen.
Ertragsüberschuss statt budgetierter Verlust: Möglich wurde dies in Herzogenbuchsee durch höhere Steuereinnahmen.
Thomas Peter

Die Diskussion in Herzogenbuchsee war gross gewesen, als im Dezember 2014 das Budget für das kommende Jahr präsentiert worden war. Um das strukturelle Defizit abzufedern und die anstehenden Investitionen zu bewäl­tigen, hatte der Gemeinderat eine Erhöhung der Einkommens- und der Liegenschaftssteuer beantragt. Zweiteres lehnte die Gemeindeversammlung ab, die Erhöhung des Steuerfusses von 1,45 auf 1,55 Einheiten wurde genehmigt. Trotzdem wurde ein Verlust budgetiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.