ABO+

Sportliche Kunst am Wegrand

Lotzwil

Der Kunstweg in Lotzwil ist eine Augenfreude und für Spaziergänger keine sportliche Höchstleistung. Für die Kunstschaffenden hingegen schon – das Thema forderte sie heraus.

Sie nehmens gelassen: Die Schwimmerinnen und Schwimmer an der Langete. Foto: Marcel Bieri

Sie nehmens gelassen: Die Schwimmerinnen und Schwimmer an der Langete. Foto: Marcel Bieri

Warm anziehen musste sich, wer an der Eröffnung des Kunstweges Lotzwil dabei war. Viele geladene Gäste nutzten die Gelegenheit, die 43 Objekte vor der Vernissage gemeinsam zu betrachten. Eine wehte eine frische Brise, der Regen machte Pause. Viele Pausen machten auch die Frauen und Männer, die den Kunstweg offiziell als Erste beschritten. Unter ihnen waren fast alle, von denen ein Werk ausgestellt ist.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt