Zum Hauptinhalt springen

«Und dann kam ich: Der Diktator»

Er hat die Fasnacht zu dem gemacht, was sie heute ist. Zum 66-Jahr-Jubiläum der Fasnachtsgesellschaftplaudert Hermann «Mäni» Rieder nur zu gerne aus dem Nähkästchen.

In seiner Bar huldigt Hermann «Mäni» Rieder der närrischen Zeit.
In seiner Bar huldigt Hermann «Mäni» Rieder der närrischen Zeit.
Adrian Moser
Historische Fasnachtsanstecker aus Mäni Rieders Keller.
Historische Fasnachtsanstecker aus Mäni Rieders Keller.
Adrian Moser
1987 scharte sich die LFG um ihren Ober Mäni Rieder. Frauen  waren damals noch deutlich in der Unterzahl.
1987 scharte sich die LFG um ihren Ober Mäni Rieder. Frauen waren damals noch deutlich in der Unterzahl.
ZVG
1 / 4

Dieser Keller lässt das Herz eines jeden Fasnächtlers höherschlagen: Ein Grind ziert die hölzerne Bar, Dutzende farbenfrohe Fotos hängen an der Wand. Ein Blickfang sind auch die übergrossen Plaketten, die gleich neben dem Eingang prangen. «Ich besitze jede einzelne Basler und Langenthaler Fasnachtsplakette», sagt Hermann «Mäni» Rieder mit geschwellter Brust.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.