Zum Hauptinhalt springen

«Unsachliche Aussagen» werden bedauert

Die Operation Eissport kritisiert den zurücktretenden FDP-Gemeinderat Michael Witschi.

Das Ringen um die Nachwuchsgelder geht in eine neue Runde.
Das Ringen um die Nachwuchsgelder geht in eine neue Runde.
Thomas Egli

Sein Abgang aus dem Gemeinderat überrascht. Und kommt nicht überall gut an. Dennoch zieht ihn Michael Witschi konsequent durch. Er habe sich mit mehreren Beschlüssen der Exekutive nicht mehr identifizieren können, sagte der FDP-Politiker in einem Interview mit dieser Zeitung.

Besonders stösst sich Witschi am Unterstützungsbeitrag an die SCL Nachwuchs AG. Der Gemeinderat sowie auch der Stadtrat haben diesen Frühling beide zugesagt, den Betrag auf 250000 Franken zu verdoppeln. Die Stadt habe sich jedoch vom SCL unter Druck setzen lassen, befand der Bauunternehmer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.