Zum Hauptinhalt springen

Vier Personen nach Unfall im Spital

Am Sonntagabend ist es in Langenthal zu einer Frontalkollision zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Vier Personen wurden ins Spital gebracht.

Die Bernstrasse musste nach dem Unfall rund zwei Stunden gesperrt werden.

Am Sonntag kam es gegen 20.50 Uhr auf der Bernstrasse in Langenthal zu einem Unfall. Wie die Berner Kantonspolizei berichtet, war ein Auto von Langenthal herkommend in Richtung Bützberg unterwegs, als es nach dem Gautschikreisel aus noch zu klärenden Gründen zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto kam. Die Fahrzeuglenker sowie ihre zwei Beifahrer wurden für weitere Abklärungen ins Spital gebracht. Beide Autos erlitten Totalschaden.

Infolge der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Bernstrasse während rund zwei Stunden komplett gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Polizei/lub

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch