Zum Hauptinhalt springen

Vier Wochen kommt der Bus zum Zug

Eine Baustelle zieht sich zurzeit quer durch das ganze Dorf. Die ASM verlegt ein zweites Gleis. Einen Monat lang müssen die Bahnkunden deshalb auf die Strasse ausweichen.

Seit Samstag fahren zwischen Wiedlisbach und Flumenthal keine Züge mehr. In Attiswil wird unter Hochdruck an der neuen Kreuzungsstelle gearbeitet.
Seit Samstag fahren zwischen Wiedlisbach und Flumenthal keine Züge mehr. In Attiswil wird unter Hochdruck an der neuen Kreuzungsstelle gearbeitet.
Robert Grogg

In Attiswil wird momentan nicht nur ausserordentlich viel neuer Wohnraum gebaut. Auch der öffentliche Verkehr sorgt für eine Grossbaustelle. 11,5 Millionen Franken werden hier und im benachbarten Flumenthal verbaut.

Dutzende von Arbeitern sind dabei, teilweise im Zweischichtbetrieb Gleise, Perrons, Brücken, Strassenübergänge und Fahrleitungsmasten zu erstellen. Offenbar läuft die logistische Meisterleistung nach Plan, der leitende Ingenieur und die Bauleiterin sind jedenfalls ferienhalber nicht erreichbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.