Zum Hauptinhalt springen

Zuerst kommt das Silo

Endlich soll es vorwärtsgehen bei der Wiederbelebung des Langenthaler Mühleareals. Die Ausgangslage aber bleibt komplex.

Für die Sanierung des Mühlesilos sind bereits Mittel im Finanzplan der Stadt eingestellt. Fotos: Nicole Philipp
Für die Sanierung des Mühlesilos sind bereits Mittel im Finanzplan der Stadt eingestellt. Fotos: Nicole Philipp

Vorwärtsmachen, forderten die Liberalen in ihrer Motion vom Mai 2019 zur Alten Mühle. Und legten auch gleich ein mögliches Konzept für die Wiederbelebung des Gebiets zwischen Wuhrplatz und Spital vor: erarbeitet von einem Langenthaler Architekten, mit Ideen für die Nutzung aller Gebäude und Aussenplätze, vom Therapieraum über Dienstleistung, Gewerbe und Gastronomie bis hin zu Jugendarbeit und Kletterraum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.