Zum Hauptinhalt springen

Zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Dank aufmerksamer Anwohner konnte die Kantonspolizei Bern am Freitagabend in Thunstetten zwei mutmassliche Einbrecher anhalten. Einer der beiden Männer trug bei der Anhaltung Diebesgut auf sich. Beide Männer befinden sich in Haft.

Anwohner meldeten der Polizei am Freitagabend einen Einbruch in der Nachbarschaft. Die beiden mutmasslichen Diebe konnten in der Folge auf frischer Tat angehalten werden (Symbolbild).
Anwohner meldeten der Polizei am Freitagabend einen Einbruch in der Nachbarschaft. Die beiden mutmasslichen Diebe konnten in der Folge auf frischer Tat angehalten werden (Symbolbild).
Fotolia

Am Freitagabend kurz vor 19.30 Uhr meldete ein Anwohner der Kantonspolizei Bern, dass soeben zwei Männer in Thunstetten in ein Einfamilienhaus eingebrochen seien. Die ausgerückten Patrouillen konnten anschliessend in der Nähe der Liegenschaft einen Mann anhalten, der «mutmassliches Diebesgut» auf sich trug. Dies berichtete die Kantonspolizei Bern am Sonntagvormittag.

Bei der anschliessenden Durchsuchung des Einfamilienhauses fand die Polizei im Innern des Einfamilienhauses einen zweiten Mann. Dieser hatte sich versteckt. Die beiden Männer befinden sich vorübergehend in Haft.

pkb/chh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch